Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie unseren neuen Internetauftritt besuchen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!


Musikverein Niedereimer trauert um den Ehrenvorsitzenden Hans Kaluza

Der Musikverein Niedereimer trauert um seinen im Alter von 93 Jahren verstorbenen Ehrenvorsitzenden Hans Kaluza. Geboren in Oberschlesien kam er 1948 nach Niedereimer. Schnell fasste er im Dorf und in den Vereinen Fuß und heiratete 1950 seine Ehefrau Resi mit der er 4 Kinder großzog. 1951 errang er die Würde des Schützenkönigs, war aktiver Fußballer und dem MGV war er über viele Jahre als Sänger verbunden. Seine besondere Leidenschaft galt aber der Blasmusik. Er gehörte zu den Musikern, die Anfang der 50er Jahre den Musikverein wieder aufbauten und übernahm 1955 den Vereinsvorsitz, welchen er über drei Jahrzehnte innehatte. Die Musiker dankten ihm für seinen Einsatz und die Arbeit mit dem Titel des Ehrenvorsitzenden. Als aktiver Musiker an der Pauke gehörte er über 50 Jahre zu den tragenden Säulen des Orchesters. Bei Hans und Resi Kaluza fanden die Musiker immer eine offene Tür.

 

Obwohl er rasch in Niedereimer neue Wurzeln geschlagen hatte blieb er seiner Heimat Schlesien verbunden und hielt die Kontakte über die Jahrzehnte aufrecht. In den 80er Jahren, während der Militärdiktatur, organisierte er zahlreiche Transporte mit Hilfsgütern für die Menschen in Polen und später auch nach Rumänien. Das Dorf und die Musiker trauern um einen verdienten Mitbürger. Hans Kaluza wird am 7. April in Niedereimer beigesetzt.


Wunschkonzert am 17. März

Am 17. März ist es endlich wieder soweit! Der Musikverein Niedereimer lädt herzlich zum Wunschkonzert in die Halle Friedrichshöhe ein. Wie jedes Jahr führt Sie nicht nur das Hauptorchester durch ein bunt gemischtes Konzertprogramm mit Märschen, Polkas und melodiereichen Konzertstücken. Auch unser Jugendorchester und der SMS Chor Niedereimer präsentieren ihr Können. Im Anschluss laden wir bei musikalischer Untermalung zum Tanzen und Verweilen ein. Für reichlich Getränke und Häppchen ist selbstverständlich gesorgt.

 

Einlass in der Schützenhalle Niedereimer ist ab 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf eine reichlich gefülle Halle und auf ein paar schöne musikalische Stunden.

 

Schützenhalle Niedereimer

Himmelpfortener Weg 2

59823 Arnsberg


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 17. Februar im Pfarrzentrum Niedereimer

Am 17. Februar 2017 um 19:00 Uhr lädt der Musikverein Niedereimer zur Jahreshauptversammlung in das Stephanushaus Niedereimer ein. Details zu allen Tagesordnungspunkten erhalten Sie in der offiziellen Einladung, welche hier als PDF zum Download bereit steht. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Download
Einladung JHV 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.1 KB

"Es gibt kein 'Ich kann das nicht'. Höchstens ein 'Ich kann das noch nicht'. " Zusammen schaffen wir das!

In jedem Verein müssen irgendwann einmal neue Anschaffungen getätigt oder Reparaturen durchgeführt werden.

Genau so, wie in fast jedem anderen Verein, fehlen auch uns dafür noch die nötigen Mittel.

Unser Vorhaben ist es, in absehbarer Zeit neue Uniformen anzuschaffen. Unsere jetzigen Uniformen haben wir vor ca. 20 Jahren vom Musikverein Oeventrop übernommen. Auch die Uniformen blieben von der Zeit nicht verschont.

Dazu kommt, dass überwiegend Männergrößen vorliegen. Unsere beiden Orchester bestehen jedoch zu einem großen Teil aus weiblichen Jungmusikern. Sie können sich vorstellen, dass die Jacken selbst mit einer selfmade provisorischen Umänderung einfach nicht sitzen wollen.

Wie Sie vielleicht bereits gemerkt haben, spielen wir wieder vermehrt im Sommer, beispielsweise auf Schützenfesten. Bei solchen Anlässen gilt bei uns das Motto '36 Grad und es wird noch heißer!' . Westen würden uns das Spielen deshalb erheblich angenehmer machen.

 

Helfen Sie uns dabei unser Vorhaben umzusetzen!

Unterstützen können SIe uns zum Beispiel durch eine passive Mitgliedschaft. Natürlich freuen wir uns auch eine Spende ihrerseits. Denn: Zusammen schaffen wir das!

Download
Mitgliedsantrag
Beitrittserklärung_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.6 KB

Das Instrumentenkarussell am 13.10. im Pfarrzentrum


Ein tolles Wochenende beim Schützenfest in Wiescherhöfen-Weetfeld!

Am 03. und 04. Juni haben wir in Hamm-Wiescherhöfen/Weetfeld das Schützenfest musikalisch mitgestaltet. Am Samstag fand neben dem Festzug und dem Vogelschießen der Zapfenstreich als musikalischer Höhepunkt des Wochenendes statt. Aber auch am Sonntag hatten wir alle, trotz des Regenschauers während des Festzuges, jede Menge Spaß, was das "Abschiedsfoto" von Sonntag Abend eindeutig beweist.

 

Wir möchten uns herzlich beim Schützenverein aus Wiescherhöfen-Weetfeld und auch bei den beteiligten Spielmannszügen für das gelungene Wochenende bedanken und freuen uns jetzt schon auf das Schützenfest 2019!